Tiere unterm Tannenbaum - oft ein Alptraum


Ich wünsch mir einen Vogel, einen Hamster,
Katz oder Hund das hört man oft sagen vom Kindermund.
Ein lebendes Kuscheltier sollte es sein,
welches Kind träumt nicht von einen tierischen Freund.

Der Wunsch wird oft erfüllt, Vogel, Hamster, Hund oder Katz
sitzen unterm Tannenbaum auf einem Platz.
Das Haustier ist das schönste Geschenk es ist die Nummer eins.

Die Freude die ist riesengroß jedoch nicht für lange Zeit.
Bald schon zieht der Alltag ein das bekommt zu spüren das Haustierlein,
es wird langsam eine Last, keiner hat mehr Zeit.
Vogel, Hamster, Hund oder Katz sind nun oft allein.
Keiner liebt sie mehr wie einst, was ist das nur für ein Leben,
so sollte es nicht sein.

Zur Urlaubszeit dann kommt der neue Freund ins Tierheim über kurz oder lang.

Die Eltern sagen nachdem es vollbracht:
" Gott sei dank nun sind wir ihn los, sowas kommt nicht noch mal ins Haus.

Es macht viel Mühe, Dreck und Liebe braucht es auch noch dazu,
dafür haben wir keine Zeit - Kind sieh das doch bitte nun endlich ein."



Liebe Eltern!

Kauft ein Tier nur dann, wenn auch Ihr bereit seit es zu lieben sein ganzes Leben lang. Ein Haustier sollte ein Familienmitglied sein. Jedes Tier, je nach Art braucht Liebe und Zuneigung nicht nur einmal kurz am Tag.

Die Liebe bekommt ihr tausendfach zurück, Tiere lieben bedingungslos.
Glückliche Zeiten erlebt ihr zusamm, jeden Tag aufs neue Jahre lang.


© Lorena Fuchsberg 2005 - 2017
Ende