Tierlieb

Ich bin Tierlieb hört man oft sagen, jedoch schaust du genauer hin
bekommst du das grausen, wie schlecht doch manche Tierfreunde in Wirklichkeit sind.
Ihre Tierliebe ist nur Fassade, diese stimmt nur dann,
wenn sie die Vierbeiner von weitem sehen können.
Doch wehe dem wenn ein Tierchen denen läuft übern Weg! Dann passiert oft dies:

Bei kleinen Krabbeltierchen schreien sie laut das es jeder hört ", schlagt sie schnell tot!"
Sie haben kein Mitleid mit Spinnen und Co, was können die den dafür das sie aussehen so?
Sie haben dasselbe Recht wie wir, zu leben auf der Erde hier.
Magst du sie nicht in deiner Näh, hole dir ein Glas sperre das Krabbeltierchen darin ein
und schaffe es hinaus in die Natur, wo´s weiter krabbeln kann. Das nenne ich Tierliebe, was meinst du?

Ich bin Tierlieb sagen Menschen auch dann, wenn sie Nachbars Katze
aus Rache an diesem, vergiftet haben!

Ich bin Tierlieb sagen Menschen auch dann, wenn sie sich Haustiere halten,
jedoch sich nicht um diese kümmern tun.

Ich bin Tierlieb mag jedoch keine Spatzen im Park oder keine Tauben in der Stadt,
diese machen viel Dreck deshalb müssen sie weg!

Ich bin Tierlieb jedoch wenn Hilfe gebraucht wird sagen sie schlicht:
" Ich mag Tiere, jedoch mehr nicht!"
Sie mögen sie zum ansehen, zum streicheln aber nur dann wenn sie Lust und Laune dazu haben.


© Lorena Fuchsberg 2005